Projekte / Kuefsteingasse

Wohnbau - Preisträger "gebaut 2007"

Das Projekt Kuefsteingasse wurde von der MA 19 zu einem der besten Bauprojekte des Jahres gewählt und bei der Ausstellung „gebaut 2007“ ausgestellt. Es entstanden ineinander verschränkte Maisonettwohnungen, die großteils zum Hof orientiert sind und mit einer Loggia bzw. Dachterrasse ausgestattet sind.

Grundlagen

Das Gebäude zeigt die Möglichkeit des Umganges mit unterschiedlichen Straßenbreiten und dadurch bedingten unterschiedlichen Gebäudehöhen. Der markante Bauteil an der Kuefsteingasse wurde vom niedrigeren Gebäudeteil an der Draskovichgasse um die Ecke herumgeführt, überlagert und durchdrungen. Die Bauteile bilden eine dynamische Einheit und sind vom Material her unterschiedlich ausgeführt.

Orientierung

Jede Wohnung ist mit einer Loggia oder Dachterrasse ausgestattet, die hauptsächlich nach Südwesten in den großen, begrünten Innenhof ausgerichtet sind. Erreicht wird diese Orientierung durch ineinander verschränkte Maisonettwohnungen. Sie stellen einen Bezug zu den beiden sehr unterschiedlichen Qualitäten der Hof- und Straßenseite her. Alle 19 Eigentumswohnungen konnten vor- bzw. während der Bauphase verkauft werden.

Auftraggeber GEWOG
Adresse

1140 Wien, Kuefsteingasse 23

Nutzfläche 1.815 m2
Einheiten 19 Wohnungen
Projektstatus Fertigstellung 2007

Zurück